Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle Datenbanken! Registriere Dich kostenlos und diskutiere über DBs wie Mysql, MariaDB, Oracle, Sql-Server, Postgres, Access uvm

Zwei Tabellen, aber nur eine hat Pflichtfelder

Dieses Thema im Forum "Datenmodellierung, Datenbank-Design" wurde erstellt von exzel, 30 Oktober 2013.

  1. akretschmer

    akretschmer Datenbank-Guru

    Man hofft es. Aber bei MySQL ist vieles möglich - und noch mehr unmöglich.

    PostgreSQL.
     
  2. ukulele

    ukulele Datenbank-Guru

    Eher weniger, es verkompliziert die Dinge sehr stark. Wenn du massive Daten hast und / oder von Synergieeffekten in der Adressverwaltung profitieren willst könnte man sagen man baut eine art Wiki für Arbeitgeber auf das man sich im Formular beziehen kann. Durchaus interessant aber kein leichter Einstieg.

    Zur Übung würde ich andere Beziehungen abbilden (z.B. mehrere Kinder oder mehrere AG pro Kunde) und hier ein flaches Design wählen.
     
    gurbelunder gefällt das.
  3. exzel

    exzel Datenbank-Guru

    Ok, wieder was gelernt! Dann kann ich also die Tabelle ohne schlechtem Gewissen zusammengesetzt lassen auch wenn die Arbeitgeberfelder leer bleiben. Ist auch für mich schöner.

    Kurz zu meiner Lösung. Die Arbeitgeber Tabelle hat also Referenz zur Kunden Tabelle die Spalte id_vn hinterlegt. Diese ist also UNIQUE definiert. Es läuft so, dass also zuerst die persdaten Tabelle mit Werte gefüllt wird und dann die Tabelle arbeitgeber. Per ON DUPLICATE KEY UPDATE wird geprüft, ob der id_vn Wert schon in arbeitgeber hinterlegt ist und entsprechend weitergearbeitet.

    Herzlichen Dank für Eure Unterstützung! Ihr seid echt sehr nett und offen zu Anfänger wie mir.

    Gruß und Dank!
     
    gurbelunder gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden