1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Forum für alle Datenbanken! Registriere Dich kostenlos und diskutiere über DBs wie Mysql, Oracle, Sql-Server, Postgres, Access uvm
    Information ausblenden

Weiterbildung mal anders

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Datenpunk, 4 Januar 2018.

  1. Datenpunk

    Datenpunk Neuer Benutzer

    Hallo!

    Bin mit meinem IT-Wissen langsam an dem Punkt angelangt, an dem ich durch das Eigenstudium nicht mehr viel weiter komme. Bin daher am überlegen mein Hobby zum Beruf zu machen und irgendetwas in dem bereich zu studieren.

    Da ich irgendwie meine Wohnung finanzieren muss, müsste ich neben Studium noch arbeiten, würde daher gerne den weiten Weg in die Stadt zur Uni sparen. Gibt es Angebote zu einem Fernstudium o.Ä. im Bereich Informatik?

    Gruß
     
  2. akretschmer

    akretschmer Datenbank-Guru

  3. Kampfgummibaerlie

    Kampfgummibaerlie Datenbank-Guru

    Ich finde, ich lerne in Foren nie aus (benutze eigentlich nur dieses, das PHP-Forum auch ab und zu, aber in der letzten Zeit nicht wirklich oft), ich meine, ich bin noch ein recht junges Blut, aber ich bin erstaunt, was ich alles auf dem 'gratis'-Weg lernen durfte.

    Anbei ein Kommentar: Morgen werde ich bei Mutter im Cafe sitzen, und die bisher erstellte Datenbank mal im Absoluten ausprobieren, was fehlen würde, und so weiter. (Ich hoffe auf viele Kunden :p )

    Letzte Anmerkung:
    Es gibt im Internet gratis Prüfungen ohne Ende.

    Als einen kleinen Tipp, könnte ich dir www.sololearn.com empfehlen, die machen zwar nur aus vielen Programmiersprachen ein "Einstiegseminar", aber dafür werden dort recht wahrscheinlich keine Lügen über Wissen verbreitet :D

    Ich bin jetzt an dem Punkt, wo die Datenbank, die ich erstelle (PostgreSQL (danke, herr Elephant :D)) mich bis heute noch überrascht, und doch auch immer wieder was neues bringt.
    Ich muss ehrlich zugeben, ich bin sogar überrascht, dass diese SQL-Sprache prinzipiell gratis zur Verfügung gestellt wird, und auch, wenn du meinst, dir reicht nicht nur SQL, sondern du willst im Absoluten Profi werden, die einzige Programmiersprache, wo ich hier und da noch nachsehe, wie was geht, und so, wäre Linux (Mein privater Server, den ich rumstehen habe, auf dem ich bastel).

    Also, bevor ich jetzt falsches sage:
    Versuche dich mit Leuten der gleichen Programmiersprachen zu messen, und wenn du diese gefunden hast, und sie, wenn auch nicht viel, besser sind, als du, lass es dir von ihnen beibringen.

    Ich weiß nicht, wie gängig "Peer-Groups" in Deutschland gängig sind, dass sind jedenfalls Treffen, wo sich Programmierer treffen können (ich war bisher auch bei noch keinem, habe ich aber mal gehört), und sich gegenseitig Dinge präsentieren, und so weiter.

    Noch dazu kommt ja auch, dass sich, wie ich denke, ein jede Programmiersprache von Zeit zu Zeit in Detaillien ändert, wenn sie eine wirklich "Zukunftsorientierte" Programmiersprache ist, sprich man muss selbst immer schneller lernen, als dass die Programmiersprache ausgebaut wird an eingebauten Funktionen, Befehlen, und was weiß ich, was alles.

    Wenn ich es dazu sagen darf, ich hätte mir nicht erträumt, dass ich (wenn bisher auch nur eine kleine) eine Datenbank in dem Maße um den Preis (Gab dem einen oder anderen eine Kleinigkeit als Gegenleistung, die jedoch nicht verlangt wurde von Anfang an)

    Also, schau zum Beispiel hier mal im Postgre-SQL-Forum nach, wo ich all mein Wissen über PostgreSQL her habe, und um ehrlich zu sein, noch >>> lange <<< nicht am Ende bin, wie ich denke.

    Für fragen, wieso ich so eifrig und quasi "immer" hier bin, bitte eine Frage per Unterhaltung (rechts oben im Browser-Eck).
     
    Datenpunk gefällt das.
  4. Datenpunk

    Datenpunk Neuer Benutzer

    Oke oke, touché, akretschmer! :p Da habe ich mich echt ein bisschen blamiert.

    Von Kampfgummibaerlie's Antwort bin ich aber jetzt gelinde gesagt irritiert. Und überfordert.
    Daher habe ich mich jetzt doch mal selbst an Googel gesetzt und ein wenig recherchiert. Wahrscheinlich würde ich mal die SGD ausprobieren, die macht mir für ein Fernstudium einen guten Eindruck. Vor allem Angewandte Informatik sieht gut aus Angewandte Informatik (Bachelor): Abschluss über Fernstudium Was sagt ihr? Kann ich noch mal nach euren persönlichen Erfahrungen bezüglich eines Fernstudiums fragen oder bekomme ich dann auch ironische Antworten? ;)
    Nun ja, ich weiß auch, dass man beim Fernstudium eigenständig arbeiten muss, daher habe ich diese Rüge verdient.
     
  5. Kampfgummibaerlie

    Kampfgummibaerlie Datenbank-Guru

    Darf ich fragen, was von meiner vorigen Antwort dich irritiert hat?

    zitieren, und die befragten Sätze kommentieren wird von mir sehr geliebt <3

    Falls die Zeit dazu nicht gegeben ist, wenn ich ehrlich sein soll:
    Wenn das Interesse da ist, ist Programmieren einfach, man muss es einmal verstehen, und desto mehr man versteht, desto mehr kann man am Ende, weil man weiß, was man braucht, im Internet regergieren. (Zumindest bei meinen Programmiersprachen ^^)

    Ich nutze (In Summe):
    HTML/CSS
    PHP
    PostgreSQL
    Debian Ubuntu (Linux) -> hier nicht allzu tief im Thema bisher, habe ich aber noch vor ^^
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Charly
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    874

Diese Seite empfehlen