1. Willkommen im Forum für alle Datenbanken! Registriere Dich kostenlos und diskutiere über DBs wie Mysql, MariaDB, Oracle, Sql-Server, Postgres, Access uvm
    Information ausblenden

#gelöscht in ODBC Datenbank, warum

Dieses Thema im Forum "MySQL und MariaDB" wurde erstellt von casi4711, 10 September 2019.

  1. casi4711

    casi4711 Benutzer

    Hallo allerseits,

    ich habe ein Problem was anscheinend schon einige hatten, nur leider habe ich speziell für meinen Fall keine Lösung gefunden. Ich habe eine MariaSQL Datenbank mittels ODBC mit Access 2016 verknüpft, um so Mitarbeitern ein einfaches Frontend an die Hand zu geben.

    Die entsprechend verknüpfte Tabelle sieht folgendermaßen aus:

    id(int,Primärschlüssel),v_nr (int), aktenzeichen(mediumtext)subject(mediumtext),birthdate(date), Verfahren(longtext),letter(varchar)


    Zusätzlich habe ich, eine Spalte Tsspalte eingefügt und zwar wie folgt:

    TSSPALTE (PS), 7,Timestamp, currentTimestamp, Nullwerte zulassen

    Zusätzlich habe ich im phpmyadmin diese Spalte aufgefüllt und zwar so:

    Update Tabelle Set TSSpalte = '2018-12-01 00:00:00'


    Trotz dieser Maßnahmen sehe ich in meiner verknüpften Accesstabelle beim Neuöffnen der Tabelle immer wieder einige Datensätze mit #gelöscht. Diese kann ich rauslöschen, danach imemr wieder dasselbe, dabei habe ich nichts gelöscht. Für meine Accessnutzer dürfte dieses sehr verwirrend sein. Wer weiss dazu einen echten Rat?

    Danke i.V.

    Liebe Grüße

    Chris
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden