1. Willkommen im Forum für alle Datenbanken! Registriere Dich kostenlos und diskutiere über DBs wie Mysql, MariaDB, Oracle, Sql-Server, Postgres, Access uvm
    Information ausblenden

Zusätzlichen Uniqueidentifier anstatt Varchar-Primärschlüssel

Dieses Thema im Forum "Microsoft SQL Server" wurde erstellt von Paul159, 13 Mai 2019.

  1. Paul159

    Paul159 Neuer Benutzer

    Hallo zusammen,

    vielleicht eine etwas unorthodoxe Frage:
    Ich habe verschiedene Tabellen, bei denen häufig eine Varchar-Spalte die logische Wahl für einen Primärschlüssel wäre.
    Aber könnte es performancetechnisch vielleicht besser und einheitlicher sein stattdessen einen zusätzlichen Uniqueidentifier zu nehmen?
     
  2. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Das hängt davon ab, ob die Applikation den neuen Identifier auch tatsächlich benutzt. Ein Zugriff über eine Id sollte dann eigentlich schneller sein als über einen Varchar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Mai 2019
  3. ukulele

    ukulele Datenbank-Guru

    Vermutlich tut sich das nicht viel in der Geschwindigkeit. Eine Datenspalte zum Schlüssel zu erklären ist zwar "Lehrbuch" aber ich finde es eher scheußlich. Es spart ggf. Platz (je nachdem wie lang der Varchar wird in so einem Index ;-) ) Ich würde immer einen künstlichen Schlüssel bevorzugen und finde UID eine gute Wahl. Da kommt man gar nicht erst in Versuchung irgendeine Sortierung davon abhängig zu machen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Zusätzlichen Uniqueidentifier anstatt
  1. Brustatta
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.202

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden