1. Willkommen im Forum für alle Datenbanken! Registriere Dich kostenlos und diskutiere über DBs wie Mysql, MariaDB, Oracle, Sql-Server, Postgres, Access uvm
    Information ausblenden

Tabellenwertfunktion als Datenbasis für Bericht

Dieses Thema im Forum "Microsoft Access" wurde erstellt von Patrick2P, 9 März 2019.

  1. Patrick2P

    Patrick2P Benutzer

    Hallo Zusammen,

    ich habe eine Access Datenbank als Frontent zu einem SQL Server. Über ODBC habe ich die benötigten Tabelle in die Datenbank verknüpft.
    Nun habe ich auf dem Server eine Tabellenwertfunktion der ich zwei Variablen übergeben muss damit Sie mir die Werte ausgibt die ich haben will.
    Wie kann ich so eine Funktion zur Datenbasis eines Berichts in Access machen? Über ODBC kann ich ja keine Abfragen, geschweige denn SPs als Externe Datenquelle in die Datenbank einbinden. Sprich Access kennt meine Funktion nicht.

    Vielen Dank für Hilfe

    Patrick
     
  2. ukulele

    ukulele Datenbank-Guru

    Kommen die beiden Variablen aus der Access oder aus der MSSQL DB? Bei letzterem könnte man eine View für die Aufbereitung der Daten in MSSQL erstellen und auf diese aud Access zugriefen. Wenn die benötigten Werte MSSQL aber nicht bekannt sind sieht das schlecht aus.
     
  3. Patrick2P

    Patrick2P Benutzer

    Hallo Zusammen,
    ich habe des nun - nach umfangreichen Googlen - durch eine ParthThrough Abfrage gelöst. Diese Abfrage verändere ich per VBA zur Laufzeit. Das funktioniert sehr gut so.
     
  4. ukulele

    ukulele Datenbank-Guru

    Klingt fies, gut das ich das nicht brauche :)
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden