Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle Datenbanken! Registriere Dich kostenlos und diskutiere über DBs wie Mysql, MariaDB, Oracle, Sql-Server, Postgres, Access uvm

parameterabfrage

Dieses Thema im Forum "Microsoft Access" wurde erstellt von Gerhardus, 23 April 2020.

  1. Gerhardus

    Gerhardus Benutzer

    Hallo, hätte eine Frage an die Profis.
    In einem python Script gebe ich mit Input einige Nr (mit , getrennt) ein, welche ich mit einer Access- Deleteabfrage lösche.
    z.B.: sql="DELETE * FROM Tabelle WHERE NrID In (?,?,?)"
    das funktionert, nachdem der Inputstring mit eval in ein Tupel konvertiert wurde, jedoch muss die Parameteranzahl immer gleich sein. Gibt es eine einfachere Lösung als die Tupellänge ermitteln und
    die Löschabfrage mit einem Parameter dann entsprechend oft auszuführen?
    Es sind nur wenige datensätze die gelöscht werden sollen, aber mich würde interessieren ob es mit einer Löschabfrage durchführbar ist, wahrscheinlich nicht.

    LG Gerhardus
     
  2. PythonPyro

    PythonPyro Neuer Benutzer

    ja es wäre mit einer Löschanfrage möglich
    wichtig wäre dabei aber der "(?,?,?)" Parameter in dem string
    die frage ist halt was genau willst du erreichen bzw wie soll es später ablaufen
    hab dein Grundsystem von deinem script nur so halb verstanden weil ich ehrlich gesagt nicht genau weiß wie gut du dich mit python auskennst und welche Datenbank du gerade ansprechen willst bzw welche libary du verwendest um mit der Datenbank zu reden
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - parameterabfrage
  1. Xaloo
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    945

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden