Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle Datenbanken! Registriere Dich kostenlos und diskutiere über DBs wie Mysql, MariaDB, Oracle, Sql-Server, Postgres, Access uvm

Online Benutzeroberfläche für Media-Datenbank

Dieses Thema im Forum "MySQL und MariaDB" wurde erstellt von TimR1200GS, 9 Juni 2020.

  1. TimR1200GS

    TimR1200GS Benutzer

    Hey liebes DB Forum,

    bitte nicht gleich niedermachen - warne euch vorweg. Bin kompletter Neuling und entschuldige mich wenn ich das Thema irgendwo übersehen haben sollte oder falsch einsortiert habe. Ein freundlicher Hinweis und ich korrigiere alles sofort.

    1. Was suche ich?
    • ich möchte eine webbasierte Oberfläche schaffen in der Nutzer über eine Suche und ein Menü Produkte und Informationen suchen können (die ich hinterlegen möchte, ca. 1000 Stück) und als Ergebnis Bilder des Produktes xy erhalten und wenn gewünscht auch weitere Dokumentationen und Produktinformationen etc. Soll alles zum herunterladen sein. Im Grunde wie Adobe Foto Stock nur eben für Produkte.
    • Es muss auch für unversierte Nutzer möglich sein, einfach an ihre Informationen zu gelangen


    2. Welche Vorkenntnisse bringe ich mit (einfach nur damit ihr mich ein kleines bisschen einschätzen könnt)
    • ich kenne mich mit office 365 aus inkl. Exchange - außer mit Dynamics und Access
    • kann css, phyton und ein wenig less
    • Wordpress installieren, hosten, webdesign ohne html außer den Basics
    • DNS Einträge verändern
    • In php MyAdmin kann ich mal eine Spalte löschen oder einen Eintrag verändern, aber das war es dann schon

    3. Meine Fragen an euch
    • Welches DB-System ist das richtige? Es ist erschlagend wie viel es in dem Bereich gibt wenn man einfach keine Ahnung hat
    • Kann ich WordPress nutzen um so eine Oberfläche zu schaffen? Ich habe in dem Bereich nichts gefunden
    • Sollte ich mit Access etwas basteln das man dann evtl. über SharePoint als Extranet aufbaut?
    • Oder SharePoint alleine und direkt?
    • Gibt es Evtl Systeme wie MediaWiki oder etwas ganz anderes was ich kaufen oder nutzen kann um es dann an meine Bedürfnisse anzupassen?

    4. Wer sind wir
    • ich bin Mitarbeiter einer kleinen Firma und benötige diese Lösung für meine Kollegen und einige Kunden. Aktuell nutzen wir eine Firma die uns eine Bilderdatenbank zur Verfügung stellt, diese stellt Ihren Dienst aber ein.

    Ihr seht vermutlich anhand meiner Fragen wie lost ich gerade bin. Sehe nur noch Wald aber keinen Weg mehr. Es sind einfach zu viele Informationen und ich würde mich freuen wenn ihr mich wieder auf die richtige Spur bringen könnt.

    Herzlichen Dank schon einmal vorab für eure Zeit - freue mich auf Eure Ideen oder Klarstellungen
     
  2. TimR1200GS

    TimR1200GS Benutzer

    habt ihr vllt sogar Beispiele zu einem Vorschlag eurerseits?
     
  3. akretschmer

    akretschmer Datenbank-Guru

    Du bist mit Deiner Frage hier vermutlich eher schlecht gelandet. Hier geht es mehr so um konkrete Abfragen, Tabellendesign etc., aber eher nicht um konkrete Enduser- Anwendungen. Du kommst besser, wenn Du Dir regional einen entsprechenden Dienstleister suchst. Irgend eine Internet-Agentur oder so, die können da besser helfen.
     
  4. TimR1200GS

    TimR1200GS Benutzer

    Okay schade. Vielen Dank aber für deine Antwort.


    Falls doch jemand durch Zufall etwas weiß - gerne antworten.
     
  5. dabadepdu

    dabadepdu Fleissiger Benutzer

    DB-System: Postgres, mehr geht nicht kostenlos
    Access ist relativ weit weg von irgendwelchen Standards und kostet Geld. Wenn es Access sein wird, dann höchstens zur Datenpflege / Formulare. Datenhaltung besser in richtiger DB.
    Mediawiki usw.: Keine Ahnung, was Deine Bedürfnisse sind. Aber es gibt frei erhältliche Systeme, die bspw. für Bugtracking, Workflows, Dokumentation .. eingesetzt werden. In denen kann man klassische Wiki Features abhandeln, (Media)Dateien handhaben, .. da gibt es viele Möglichkeiten.
     
    Walter gefällt das.
  6. TimR1200GS

    TimR1200GS Benutzer

    Hey Dabadedu,

    vielen Dank.
    Access ist also schon gestorben. In Ordnung. MediaWiki etc. okay auch nicht das richtige.

    Du hast Postgres empfohlen mit dem Hinweis das mehr Kostenlos nicht ginge. Das wäre für mich aber in Ordnung. Also Leistung darf ruhig etwas kosten. Wenn du da auch noch Empfehlungen hättest immer gern her damit.
     
  7. TimR1200GS

    TimR1200GS Benutzer

    okay postgres klingt ziemlich gut - super. vielen Dank. schau ich mir jetzt mal weiter an
     
    Kampfgummibaerlie und akretschmer gefällt das.
  8. dabadepdu

    dabadepdu Fleissiger Benutzer

    Gut! :)

    Nein, habe ich nicht. Kommerzielle Systeme zeichnen sich nicht per se dadurch aus, dass sie Lichtjahre performanter sind. Für einen Webserver dürften auch die Linzenzkosten nicht unerheblich sein - hab da schon lange nicht mehr auf die Preislisten geschaut. Aber je nach Einsatz muss man verschieden tief in die Tasche greifen.

    Wenn Du unbedingt Geld ausgeben willst, dann vielleicht für professionelles Hosting und Wartung der DB, falls Du das nicht selber schaffst/verantworten möchtest.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden