1. Willkommen im Forum für alle Datenbanken! Registriere Dich kostenlos und diskutiere über DBs wie Mysql, MariaDB, Oracle, Sql-Server, Postgres, Access uvm
    Information ausblenden

Microsoft SQL Server 2008 R2 durch neuere Version ersetzen ...

Dieses Thema im Forum "Microsoft SQL Server" wurde erstellt von Matse.P, 13 September 2015.

  1. Matse.P

    Matse.P Neuer Benutzer

    Hallo Leute!
    Folgende Frage:
    Ich habe hier eine technische Software, die für ihre Datenbank den SQL-Server Microsoft SQL Server 2008 R2 benutzt.

    Ich will nun die Software auf einem Windows 10 x64 Pro installieren und Microsoft sagt, dass Windows 10 offiziell den SQL Server 2008 nicht mehr untersützt.

    Der SQl Server 2008 R2 wird bei der Installation der technischen Software mitinstalliert und auch konfiguriert, eine manuelle eigene Konfiguration ist nicht nötig. Man führt nur das Setup des Programms aus und alles läuft.

    Kann ich nun irgendwie nach der Programminstallation lauffähig den SQL 2008 durch einen neueren SQL ersetzen, zum Beispiel 2012 um wieder eine Unterstützung durch Windows 10 zu erhalten?

    Die Hoffnung ist, das Programm direkt unter Windows 10 benutzen zu können ohne eine VM zu bemühen wie ich es bis jetzt immer mache weil das immer extra Ressourcen des Host kostet und mühsehlig ist.

    Wenn es geht, vielleicht ein kleines Schnell-Tutorial?

    Liebsten Dank,
    Euer Matse
     
  2. ukulele

    ukulele Datenbank-Guru

  3. Distrilec

    Distrilec Datenbank-Guru

    Vllt. ersteinmal den Anbieter der technischen Software fragen ob eine neuere Version offiziell unterstützt wird... Ansonsten geht dir bei einem Problem schnell mal der Support flöten :)
     
  4. ukulele

    ukulele Datenbank-Guru

    Wurde genauso wie die Lizenzfrage nicht angesprochen also setze ich das mal voraus :)
     
  5. Matse.P

    Matse.P Neuer Benutzer

    Hallo Leute!
    Danke für die Antworten. Support zu der Software gibt es keinen weil das Programmpaket schon recht alt ist. Es ist ein Versuch meinerseits das ganze noch einmal unter Win10x64Pro zum Laufen zu bekommen weil die Infos in der Datenbank für mich persönlich von bestimmter Bedeutung sind und ich mir den Umweg um eine VM sparen möchte.

    Ich werde einfach nach Installation des Pakets den SQL Server 2008 R2 deinstallieren und den aktuell SQL 2014 mit einer 180-Tage-Trial ausprobieren. Dann werden wir sehen, was passiert.

    Geht das schief, ist es nicht schlimm. Dann wandert das Programm eben wieder in die VM ...

    LG und danke,
    Matse
     
  6. Distrilec

    Distrilec Datenbank-Guru

    Du bist mir ja lustig... Und die Tabellen/Constraints/Indizes tauchen dann bei der Neuinstallation vom neuen Server einfach auf? :)
     
  7. Matse.P

    Matse.P Neuer Benutzer

    Hm, ich dachte prinzipiell, dass der SQL Server 2008 R2 nur das "technische Progammequipment" liefert um die vom/im Programm vorhandene SQL-Datenbank zu lesen/schreiben/bearbeiten/etcwasauchimmer.

    Täusche ich mich da?
     
  8. Distrilec

    Distrilec Datenbank-Guru

    Wenn man die Database Files des 2008er einfach "abhängen" und unter nen 2014er hängen kann, mache ich mir wirklich Gedanken um Datensicherheit...
    Das würde nämlich bedeuten das ich einfach ein Back Up irgendeiner Firma mitgehen lassen kann, mein eigenes DBMS drüber hängen kann und sämtliche Daten der Firma habe...

    Von daher behaupte ich einfach mal nein... Ich weiß es aber nicht, da ich mit MSSQL nicht so vertraut bin. Komme aus der Oracle-Ecke und da geht das nicht.
     
  9. ukulele

    ukulele Datenbank-Guru

    Aus datenschutztechnischer Sicht spricht sicherlich nichts dagen, das DBMS ist ja nicht an Verschlüsselung interessiert sondern an Datenintegrität.

    Aus technischer Sicht würde ich dir aber den offiziellen Upgrade-Pfad empfehlen, wiso auch nicht? Diese Möglichkeit ist viel solider, dein Weg hat die Qualität einer Notfallwiderherstellung von Daten, da geht bestimmt was schief.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden