1. Willkommen im Forum für alle Datenbanken! Registriere Dich kostenlos und diskutiere über DBs wie Mysql, MariaDB, Oracle, Sql-Server, Postgres, Access uvm
    Information ausblenden

LieferscheinNummern in eine Zelle

Dieses Thema im Forum "Microsoft SQL Server" wurde erstellt von broesel1968, 28 August 2019.

  1. broesel1968

    broesel1968 Neuer Benutzer

    Code:
    SELECT distinct tbl_tourenplanung.Auftragsdatum, tbl_tourenplanung.Spedition, tbl_tourenplanung.kennzeichenSpedition, tbl_tourenplanung.Tour ,
    STUFF(
       (
        SELECT + tbl_tourenplanungDetails.Lieferscheinnummer + ' | ' FROM tbl_tourenplanungDetails
         WHERE tbl_tourenplanungDetails.FKTournummer = tbl_tourenplanung.tournummer FOR XML PATH ('')
       ) , 1, 0,'') as Ladestellen,
       tbl_tourenplanung.UsernameTour  
    
    FROM tbl_tourenplanung
    INNER JOIN tbl_tourenplanungDetails ON ( tbl_tourenplanung.tournummer = tbl_tourenplanungDetails.FKTournummer )
    WHERE        (tbl_Tourenplanung.Tournummer = 133368)
    Hallo zusammen,

    ich habe eine SQL Abfrage erstellt, bei der mehrere LieferscheinNummern in eine Zelle geschrieben wird.
    Im SQL-Server Management Studio erscheint das Ergebnis wie gewünscht:
    -- 1466882 | 133317 | --
    Wenn ich die gleiche Abfrage in Visual Studio 2019 Community ausführe, kommt folgendes Ergebnis:
    <Expr1>1466882 | </Expr1><Expr1>133317 | </Expr1>

    Wie bekomme ich nun das <Expr1> wieder weg?

    Vielen Dank
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29 August 2019
  2. akretschmer

    akretschmer Datenbank-Guru

    Hrm. Mangels Nachvollziehbarkeit würde ich mal sagen: verwende SQL-Server Management Studio. Case closed.
     
  3. ukulele

    ukulele Datenbank-Guru

    FOR XML PATH ist ja durchaus sinnvoll an dieser Stelle, es ist also nicht wirklich ein SQL Problem. Ich erinnere mich dunkel ein ähnliches Problem mit XML-Funktionen im SMS gehabt zu haben, bin aber nicht sicher wie ich das damals umgangen habe oder ob ich es umgehen konnte.

    Der einfachste Weg ist wohl eine View zu definieren und im Visual Studio die View abzugfragen. Gefunden habe ich ansonsten noch das hier:
    Visual Studio 2010 and Query Designer SQL Problem with XML Path
     
  4. broesel1968

    broesel1968 Neuer Benutzer

    Danke ukulele!
    Das werd ich mir mal ansehen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden