1. Willkommen im Forum für alle Datenbanken! Registriere Dich kostenlos und diskutiere über DBs wie Mysql, MariaDB, Oracle, Sql-Server, Postgres, Access uvm
    Information ausblenden

Datenbankmodellierung und Bearbeitungs Prozedur

Dieses Thema im Forum "Datenmodellierung, Datenbank-Design" wurde erstellt von Harry05, 25 Mai 2016.

  1. Harry05

    Harry05 Benutzer

    Aloha Leute,
    ich bin nicht so ein Pro in Datenbanken deswegen brauche ich eure Hilfe.

    wie zu sehen ist habe ich 4 Tabellen ich komm einfach nicht drauf wie ich Tabelle(MitBenutzerT) in Tabelle(AktenT) und Tabelle(BenutzerT) unterbekomme.

    So jetzt zu der Anforderung.
    Der BenutzerT hat Mehrere Akten wo viele Dokumente drin sind.
    Der BenutzerT kann Mehre MitBenuzerT haben ,die haben dann mehre AktenT die Viele Dokumente haben
     

    Anhänge:

    • Db.png
      Db.png
      Dateigröße:
      29,9 KB
      Aufrufe:
      6
    • query.txt
      Dateigröße:
      2,7 KB
      Aufrufe:
      2
  2. Harry05

    Harry05 Benutzer

    Ups ich habe noch vergessen zu fragen wie man veranlasst Datenbanken aufgaben auszuführen heißen diese Routin oder Trigger?
     
  3. akretschmer

    akretschmer Datenbank-Guru

    vielleicht so:

    Code:
    test=# create table benutzer (id int primary key, name text);
    CREATE TABLE
    test=*# create table akten(id int primary key, nutzer int references benutzer, name text);
    CREATE TABLE
    test=*# create table dokumente(id int primary key, akte int references akten, content text);
    CREATE TABLE
    test=*# create table mitbenutzer (id int primary key, benutzer int references benutzer, name text);
    CREATE TABLE
    test=*#
    
    
    Was verstehst Du unter genau unter deiner Frage? Stored Procedures können komplexere Logig innerhalb der DB ausführen, TRIGGER können bei bestimmten Ereignissen 'feuern'.
     
  4. Harry05

    Harry05 Benutzer

    Ich kann das nicht nach vorziehen mit dem Code vielleicht eine Query wo nur das wichtigste ist, wie IdBenuterF primary key, References Tabelle und die References auf die jeweiligen Tabellen den Rest Kann ich schon selbst einfügen.

    Zu zweitens ich brauche das einfüge Datum des Dokuments in der Tabelle nach sagen wir mal 10 Jahren soll das Dokument gelöscht werden (die Tupel). Nicht in der Programm Logik sonder in der Datenbank. Geht das auch in der SQlite?
     
  5. akretschmer

    akretschmer Datenbank-Guru

    vermutlich.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden